Oppenheim in alten Ansichten Band 2

Oppenheim in alten Ansichten Band 2

Auteur
:   Dr.jur. Martin Held und Dr.jur. Karl Heyden
Gemeente
:   Oppenheim
Provincie
:   Rheinland-Pfalz
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-6432-0
Pagina's
:   80
Prijs
:   EUR 16.95 Incl BTW *

Levertijd: 2 - 3 werkdagen (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Oppenheim in alten Ansichten Band 2'

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

S9 Im Zweiten Weltkrieg fielen mehrere Bomben auf die Stadt. Am 9. September 1942 zum Beispiel wurden mehrere Häuser in der Schlachthausgasse zerstört. Hier starben zwei Menschen. Heute befindet sich dort ein Park- und Kinderspielplatz. Auch bezüglich der Oppenheimer Bombenschäden gibt es einen ausführlichen Artikel in den Oppenheimer Heften (NohlinHeft 13,1996).

60 Die überschwemmte Hafenstraße im Winter 1919/2 0, von Nierstein aus (nach Süden) gesehen. Links neben dem Zaun, hinter dem Wasser des Hafenbeckens, sieht man die Schornsteine der alten Dampfwassermaschine, mit der das Grabensystem im Unterfeld entwässert wurde. Die Maschine stand neben der heutigen Bäckerei Reuther. Neben den Strohballen kann man auch das alte Eichhaus sehen.

Oppenheima. Rh.

Hcchwasser 1919·20 Überschwemmte Haîenstrasse. .t;

61 Das Hochwasser, nun von Oppenheim in Richtung Nierstein gesehen. Rechts Erdwälle, hinten der Rhein und die Niersteiner Höhen.

62 Noch einmal das Hochwasser 1919/2 O. Hier ist die Überschwemmung im Gebiet der Turnhalle abgebildet.

63 Ein Hochwasser der sechziger [ahre in der Hafenstraße. Ganz im Hintergrund das mittlerweile abgerissene Silo, links die Lagerhalle der Fa. Lichtnecker (Inhaber Schön) - heute Firma Gradinger -, rechts die Notwohnungen der Stadt (die sogenannten Baracken), heute Grünanlage.

64 Der zugefrorene Rhein. Vom 18. Februar bis S. März 1929 war der Rhein völlig zugefroren, so daß man ihn zu Fuß überqueren konnte.

6S Dieses höchst eindrucksvolle Naturschauspiel wird es wahrscheinlich wegen der Erwärmung des Rheins nicht mehr geben.

66 Einem alten Brauch folgend wurden auf dem zugefrorenen Rhein Fässer aufgeschlagen.

67 Ebenfalls im Iahre 1929:

Winterfreuden auf dem zugefrorenen Hafen.

68 Vierer mit Steuermann auf dem Rhein, nahe den Krippen, beim Training. Im Hintergrund ist ein rauchender Raddampfer zu sehen.

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Leveringsvoorwaarden | © 2009 - 2020 Uitgeverij Europese Bibliotheek