Oppenheim in alten Ansichten Band 2

Oppenheim in alten Ansichten Band 2

Auteur
:   Dr.jur. Martin Held und Dr.jur. Karl Heyden
Gemeente
:   Oppenheim
Provincie
:   Rheinland-Pfalz
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-6432-0
Pagina's
:   80
Prijs
:   EUR 16.95 Incl BTW *

Levertijd: 2 - 3 werkdagen (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Oppenheim in alten Ansichten Band 2'

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

69 Ein Bild vorn Juni 1928:

Anlegeplatz im Oppenheimer Hafen; ein Vierer ohne Steuermann des 1921 gegründeten Oppenheimer Ruderclubs. Im Hintergrund sind die Hafenstraße und die Fabrik der Mittelrheinischen Möbelwerke Schwarz (mit Schornstein) zu sehen, die wenige Monate später - am 27. Juli 1930 - einem Großbrand zum Opfer fiel; rund 1 SO Menschen verloren hierdurch ihren Arbeitsplatz.

70 Vor der [ahrhundertwende waren an sämtlichen Überlandstraßen rechts und links Obstbäume gepflanzt worden, die von Straßen- und Baumwärtern gepflegt wurden. Hier erhalten sie von Obstbauinspektor Heyden (in der Mitte mit Hut und gezwirbeltem Schnurrbart) von der Landes-Lehr- und Versuchsanstalt Oppenheim praktischen Unterricht im Baumschnitt. Die jungen Herren haben eine Schere oder ein gebogenes Veredelungsmesser (Okuliermesser) in ihren Händen.

71 Obst- und Gartenbaukurs im Kläuerchen. Schön und gegensätzlich die festliche Kleidung einerseits und die Werkzeuge andererseits. Ein Bild aus den zwanziger [ahren.

72 In den dreißiger [ahren wurde von der Stadt und den Vereinen viel unternommen, um Oppenheim und seinen Wein bekannt zu machen. Hierzu gehörte auch die jährliche Veranstaltung eines 'Traubenblütenfestes' mit 'Stadrsoldaten ' in historischen Uniformen und Mädchen in Biedermeierkostümen. Hier ein Bild aus dem [ahre 1935:

Ein 'Stadrtor' in der Wormser Straße. Im Hintergrund der Garten des Weingutes Carl Sittmann, auf dem später eine Kellerei errichtet wurde (heute zu einem Wohnhaus umgebaut).

73 Beim Traubenblütenfest 1936 hat Foto graf Hubert Knußmann die Weinlaube 'Zum Kreuz' (Weingut Heinrich Horn, früher FriedrichEbert -Straße) neben dem Uhrmachergeschäft Gruber (Fußgängerpassage zur Bartholomäuskirche) aufgenommen. Wie sehr man auch mit Fremden rechnete, zeigt das große Hinweisschild 'Reiseandenken' . Wo kann man solches heute kaufen?

74 Ende der zwanziger [ahre: Die Küferzunft führt vor prächtiger Kulisse auf dem Marktplatz das Festspiel 'Eln Küfertag in Oppenheim' mit Küferschlag auf. Auch wenn man Küfer in derWeinstadt angeblich kaum noch braucht, sollten Traditionen dieser Zunft weiter gepflegt werden.

75 Theaterspiel 1920 in der Burgruine Landskrone. Die jetzt alljährlich stattfindenden Theateraufführungen haben ihre Vorläufer in Laienaufführungen in der Burgruine. Auf dem Bild die katholische Frauengruppen die Theater spielten. Man kann sicher noch manche Personen erkennen. Welches Stück wohl von der Gruppe gespielt wurde?

76 Abschließend ein schönes Bild aus dem [ahre 192 7:

Fuhrmann Laos mit pferdekarren in der Gaustraße. Im Hintergrund der Brunnen schräg gegenüber dem Friedhof, die Straße ist aus heutiger Sicht ein besserer Feldweg.

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Leveringsvoorwaarden | © 2009 - 2020 Uitgeverij Europese Bibliotheek