Oschersleben in alten Ansichten Band 1

Oschersleben in alten Ansichten Band 1

Auteur
:   Werner Heyer
Gemeente
:   Oschersleben
Provincie
:   Sachsen-Anhalt
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-5192-4
Pagina's
:   80
Prijs
:   EUR 16.95 Incl BTW *

Levertijd: 2 - 3 werkdagen (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Oschersleben in alten Ansichten Band 1'

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

49. Das alte Bodewehr aus dem Jahre 1896. Es wurde 1920 durch ein Betonschützenwehr und ein Walzenwehr ersetzt. Dahinter sind die 'Georgenbrücke' und das 'Landhaus' zu sehen.

50. Das 'Stadtbad' , ein Flußbadeanstalt, wurde schon 1864 gegründet. Später kamen betonierte Nichtschwimrnerbecken und ein Badehaus für Wannenbäder dazu.

51. Ein Meistersprung des später stadtbekannten Gastwirts Franz Preetz sen. beim Schwimmfest am 6. August 1899.

52. Die erste Automobil-Fernfahrt Paris-Berlin 1901 führte durch Oschersleben. Eine Aufnahme eines Teilnehmers vor der Einfahrt in die Stadt auf der Hordorfer Chaussee.

Dsdlersleben - Z dm- unà Raflin~rl~-f4brik~n

53. Zwei von vier Zuckerfabriken um die Jahrhundertwende: vorn die 'ActienZuckerfabrik' , gebaut 1880, und hinten die Zuckerraffinerie an der Anderslebener Chaussee, gebaut 1895-1897. Die Zuckerraffinerie ging schon 1915 in den Besitz der Sudenburger Maschinenfabrik über und wurde umprofiliert. Die ActienZuckerfabrik wurde anfangs des Zweiten Weltkrieges mit der Bode-Zuckerfabrik zusammengelegt und stellte dann die Produktion ein. Sie wurde bis zur deutschen Vereinigung als 'Kreisbetrieb für Landtechnik' genutzt.

54. Verladen eines Dampfkessels der Fa. Gebrüder Forstreuter irn Jahre 1899 auf dem Güterbahnhof. Kupferschmiedemeister Forstreuter ist der Begründer eines Handwerksbetriebes um die Mitte des vergangenen Jahrhunderts, aus dem die Pumpenfabrik Oschersleben hervor gegangen ist.

Maschinen .. rabrik Oddesse

---- G. 111. b. H.

liefert Dampf - Pumpen

für alle Zwecke d. Industrie, Kriegs- u. Handelsmarine.

55. Die Pumpenfabrik in der Altstadt, wo sie von Kupferschmiedemeister Forstreuter gegründet worden ist. Im Jahre 1973 wurde ein neues Werk am Stadtrand gebaut. Der Name 'Oddesse' kam von dem Namen der Pumpen, die ab 1897 in Lizenz der Hamburger Firma gleichen Namens, der abgeleitet wurde von dem Namen des englischen Ingenieurs Oddie und dem des Kaufmanns Hesse, gebaut wurden.

56. Beim Verladen einer Oddesse-Dampfpumpe im Jahre 1899 auf dem Oscherslebener Güterbahnhof.

Hauptfabrik und Versandhaus. Postsdte ckkonto ;'!3erlin 19" .

Ucgrundct I ÖÖU -

Telephon. '0. 11100. I' ç;

j

7

t..

I

H. F.

I-Iauert

Zigarren - Fa briken, üsc?ersl.eben a. d. Bode.

Filiallabrik Hornhausen. -- Spezialfabrikate.

57. Im Jahre 1880 wurde die Zigarrenfabrik H.F. Hauert gegründet. Sie war der größte Betrieb für die Beschäftigung weiblicher Arbeitskräfte. Trotz ihrer Qualitätserzeugnisse wurde sie 1970 zu einem Kleiderwerk umfunktioniert.

58. Die Fleischwaren- und Wurstfabrik A. Lüder in der Hornhäuser Straße Ecke Hackelbergstraße wurde 1861 gegründet und produzierte bis Ende der vierziger Jahre.

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Leveringsvoorwaarden | © 2009 - 2020 Uitgeverij Europese Bibliotheek