Rheinhausen in alten Ansichten

Rheinhausen in alten Ansichten

Auteur
:   Rudolf Lisken
Gemeente
:   Duisburg
Provincie
:   Nordrhein-Westfalen
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-5898-5
Pagina's
:   144
Prijs
:   EUR 19.95 Incl BTW *

Levertijd: 2-3 weken (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Rheinhausen in alten Ansichten'

<<  |  <  |  7  |  8  |  9  |  10  |  11  |  12  |  13  |  14  |  15  |  >  |  >>

99. Das Restaurant Küppers, einst gelegen an der Hochernmericher Straße Ecke Duisburger Straße. Die Traditionsgaststätte wurde Jahrzehnte lang von den Markthändlern des Wochenmarktes Rheinhausen, an Wochenmarkttagen besucht. An der Außenfront der Gaststätte wurden die Pierde der Markthändler angebunden und gefüttert. im Hoi der Gaststätte getränkt.

100. Hier sehen sie die Mitglieder des Volks-Chores Eintracht Rheinhausen, fotografiert vor dem Haupteingang des Rathauses Rheinhausen. Das Vereinslokal dieses Chores (Vereinshaus) lag einst an der Bahnhofstraße, heute Friedrich-Ebert-Straße Ecke Schwarzenberger Straße,

101. Kahnfahrer auf dem Rhein bei Rheinhausen, 1930. In der Mitte mit Rettungsring erkennen wir Anton Schefzig sen., daneben mit Brustring auf dem Trikot sein Sohn Anton Schefzigjunior. Im Hintergrund zu erkennen die Duisburger Kupferhütte.

102. Ein Gemeindemitarbeiter mit seinem Pferdefuhrwerk der damaligen Gemeinde Rheinhausen, vor der Restauration 'Zum Schützenhof' in Friemersheim.

103. Ein Foto aus der Friemersheimer Dorfzeit, die Dreschmannschaft auf dem Terfortshof später Könenshof. Vor einer alten Dampfdreschrnaschine, um 1930.

104. Einsicht in die Geeststraße in Friemersheim, Im Vordergrund das Restaurant 'Deutsches Haus', einst Vereinslokal einiger Traditionsreicher Vereine.

105. Ein alte Ansicht der Friemersheimer Windmühle an der Windmühlenstraße, um 1930, die während des Krieges zum Teil zerstört, später als Jugendzentrum ausgebaut wurde. Im Hintergrund links erkennen wir das Friemersheimer Feuerwehrdepot.

106. Umzug der Schutzen durch die Stadt. begleitet von vielen Schaulustigen, hier auf der Krefelder Straße vorbei an der ehemaligen Lutherschule, um 1930. Im Hintergrund musiziert der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Rheinhausen-Hochemmerich.

107. Hier eine Ansichtskarte mit dem Aufdruck 'Gruß aus Friemersheim' mit der Gastwirtschaft 'Zum Jägerhof' mit Biergarten. Weiter zu erkennen das Kaiser-Wilhelm-Denkmal vor dem Friemersheimer Marktplatz und der Friemersheimer Bahnhof mit Bahnhofsgebäude und Bahnsteig.

108. Diese alte Rheinhauser Postkarte zeigt die Fußballspieler des Turn- und Spielvereins Rheinhausen 04, um 1929. Links erkennen wir mit Zylinder Herrn Ettwig, der zu dieser Zeit die Mannschaft betreute.

<<  |  <  |  7  |  8  |  9  |  10  |  11  |  12  |  13  |  14  |  15  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Leveringsvoorwaarden | © 2009 - 2020 Uitgeverij Europese Bibliotheek