Schiffweiler in alten Ansichten

Schiffweiler in alten Ansichten

Auteur
:   R. Gessner
Gemeente
:   Schiffweiler
Provincie
:   Saarland
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-0811-9
Pagina's
:   80
Prijs
:   EUR 16.95 Incl BTW *

Levertijd: 2-3 weken (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Schiffweiler in alten Ansichten'

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

39. Wohl 'behütef': eine Kommunionklasse aus dem Jahre 1910 mit Küster Walter (links) und Lehrer Bingen (rechts), sitzend ein Kaplan, Pastor Kirchrath und Lehrer Spaniol, halbliegend (vorne links) Jakob Didion.

40. Lehrer Lentes, später Rektor in Neunkirchen, mit einer Knabenklasse beim 'Handfertigungsunterricht' vor dem Wilhelm-Schulhaus. Das Ziel dieses Faches ergibt sich treffend aus dem Bildspruch im Vordergrund.

41. Nach der Gründung des Kirchenchors 'Cäcilia' im Jahre 1860 kam es in der Folge zur Verse1bständigung von Vereinen, die den weltlichen Chorgesang pflegten, wie Frohsinn, Bruderbund und Sängervereinigung. Durch Fusion von Frohsinn und Sängervereinigung entstand 1971 der 'Männerchor Schiffweiler' .

42. 'Turngesellschaft Schiffweiler' . Bereits 1886 fanden sich in 'Sepps Wirtschaft' einige Männer zur Vereinsgründung zusammen. Reich an sportlichen Idealen und voller Eigeninitiative mußte die Gruppe schon gewesen sein, wie anders ist sonst die steile Aufwärtsentwicklung dieser Turngesellschaft zu erklären? Das Bild entstand beim Turnfest 1928 in Spiesen.

43. Selbst Schwierigkeiten in der Vereinsführung - etwa im Jahre 1911 - vermochten die Turngesellschaft nicht zu entmutigen. Sportliche Höhepunkte setzten die dreißiger Jahre:

Gewinn von drei Goldmedaillen bei den Westmark-Kampf'spielen in Völklingen. Das Bild entstand 1930 in Elversberg. Es zeigt die 4 x 100m-Staffel.

44. Im Jahre 1937 verliert die Turngesellschaft ihre Selbständigkeit, als sie mit anderen Vereinen des Ortes zum 'Verein für Leibesübungen' zusammengeschlossen wird. 1950 gliedert sich nach fruchtbaren Vorarbeiten der Abteilung Turnen aus dem von den Besatzungsmächten allein zugelassenen 'Sportverein' die alte Turngesellschaft aus. Das Bild zeigt die Handballmannschaft in den zwanziger Jahren.

45. In der wechselvollen Geschichte des Turnvereins haben sich die sportlichen Schwerpunkte fortwährend geändert: die alten Bilder bezeugen es! In den dreißiger Jahren kam der Bodenakrobatik große Bedeutung zu.

46. Der 'MGV Leopoldstha1' hat es trotz seiner kleinen Zahl an aktiven und inaktiven Mitgliedern immer wieder verstanden, über lange Jahre hinweg Mittler zwischen altem deutschem Volksgut und den Bürgern dieser Gemeinde zu sein. Daß dieser außerordentlich rührige Verein weit über die Grenzen des etwa 300 Einwohner zählenden Ortsteiles bekannt ist, verdankt er vor allem seinem gediegenen Können.

47. Im Jahre 1907 gründeten 14 Mitglieder den Militärbrieftaubenverein, seit 1922 führt er den Namen 'Ohne Furcht Schiffweiler'. Weitester Auflaßort für die Tauben in Richtung Nordost war Marienburg (Ostpreußen, 1 000 Kilometer), im Süden Bruck (Österreich) und in Richtung West Bordeaux (Frankreich), jeweils 800 Kilometer.

48. Nach der Gründung des 'KSC Olympia Schiffweiler' im Jahre 1906 mit den Sparten Ringen, Jonglieren, Steinstoßen und Fingerhakeln erlebte die Ringerstaffel von 1927 bis 1932 ihre erste Blütezeit. Der fünfmalige Saarlandmeister nahm sogar 1928 bis 1929 an der Deutschen Meisterschaft teil.

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Leveringsvoorwaarden | © 2009 - 2019 Uitgeverij Europese Bibliotheek