Schwäbisch Gmünd in alten Ansichten Band 1

Schwäbisch Gmünd in alten Ansichten Band 1

Auteur
:   Dr. K.J. Herrmann
Gemeente
:   Schwäbisch Gmünd
Provincie
:   Baden-Württemberg
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-5106-1
Pagina's
:   128
Prijs
:   EUR 16.95 Incl BTW *

Levertijd: 2-3 weken (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Schwäbisch Gmünd in alten Ansichten Band 1'

<<  |  <  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  10  |  11  |  12  |  13  |  >  |  >>

79. Die barocken Fresken am Haus wurden 1765 von J osef Wannenmacher aus Tornerdingen angebracht.

80. Dieses Bürgerhaus in der Franziskanergasse mit Sgraffittodekorationen und Butzenscheiben ist baulich weitgehend verändert worden.

81. Eingang zum Stadtgarten; auf den Pfeilerkapitellen barocke Figuren links die Blurnengöttin Flora, rechts das Symbol der Schanspielkunst. 1962 wurden sie nach Modellen von Prof. J.W. Fehrle neu geschaffen. Im Hintergrund sieht man das von Bürgermeister Georg Franz von Stahl 1780 erbaute Lusthaus, das 1897 von der Stadt Schwäbisch Gmünd erworben wurde. Heute Stadtgartenschlößle.

Gmiind - Eingang in Stadtgarten,

",.

GMÜND.

,.::;:-

Bahnhof und st. Salvator.

82. Bahnhofsgebäude mit Personenpostwagen. Im Hintergrund St. Salvator. Etwa 1902. Am Rand das Stadtwappen, ein silbernes Einhorn im roten Feld.

Gmünd Hauptpostgebäude mit Hauptbahnhof

83. Hauptpostgebäude mit Hauptbahnhof. Auf der Straße der Postpaketwagen und eine Autotaxe. Etwa 1912.

Schwäb. Gmünd

B.hnhof mil neuem Poslgebaude.

84. Irn Vordergrund das 1911 eröffnete Hauptpostamt, links daneben ein Verkaufsstand, rechts ein abgestellter Leiterwagen mit Futtertrog. Etwa 1912.

Schwäb. Smünd,

Schlachlnaus.

85. Das alte Schlachthaus etwa um 1908. Im Vordergrund ist die Mutlanger Straße erkennbar. Rechts im Hintergrund steht die Leonhardskirche.

86. Die 1913 neu erbaute Infanterie- Bismarckkaserne. Im Hintergrund die Kiesäcker und Grundstücke am Herlikoferberg.

Gmiind - Realgymna ium.

87. Bliek auf das Parlergymnasium um 1905. Im Hintergrund erkennt man den Straßdorferberg. Das damalige Realgymnasium lag bei seiner Erbauung außerhalb der Stadt inmitten landwirtschaftlich genutzter Felder.

88. Das erste Blindenasyl, das 1970/71 abgebrochen wurde. Heute steht auf dem gleichen Platz ein Heim der privaten Stiftung Blindenheim. Bild etwa 1930.

<<  |  <  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  10  |  11  |  12  |  13  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Leveringsvoorwaarden | © 2009 - 2019 Uitgeverij Europese Bibliotheek