Tangerhütte in alten Ansichten Band 3

Tangerhütte in alten Ansichten Band 3

Auteur
:   Friedrich Nahrstedt
Gemeente
:   Tangerhütte
Provincie
:   Sachsen-Anhalt
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-6587-7
Pagina's
:   80
Prijs
:   EUR 16.95 Incl BTW *

Levertijd: 2 - 3 werkdagen (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Tangerhütte in alten Ansichten Band 3'

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

37 Die Friseurinnung der StadtTangerhütte anläßlich eines Handwerker-Festumzuges. Im Iahre 1 926 waren erst vier Friseure in der Stadt tätig. Zehn Iahre später gab es folgende elf Friseure: Fritz Altenkirch, Bismarckstraße 50; Ernst Behlert, Bismarckstraße 26; Fritz Gassel, Arnimstraße 15; Franz Grube, Bismarckstraße 1 a; Lucie Hempel, Stendaler Straße 15; August Köppen, Sedanstraße 3; Fritz Leue, Bismarckstraße 5 2a; Hermann Reddiga, Bismarckstraße 6; Karl Schneider, Kaiserstraße 23; Karl Schroeder, Straße d. SA 9; und Gottfried Traebert, Sten daler Straße 10. Im Iahre 1998 arbeite-

ten die Friseurgeschäfte :

Horst Benecke, Silvia Böters, Ute Dongowski, Iûrgen Krone, Iutta Stübing und Renate Wiebach.

38 Auf dem Foto ist ein Kartoffelpflug mit älteren Schulkindern der zehnklassigen Oberschule 'Heinrich Rieke' in Tangerhütte bei

der Kartoffelernte zu sehen. Nach 1960 wurden in den landwirtschaftlichen Großbetrieben (LPG) Kartoffelpflüge zur Ernte

der Nachtschattengewächse eingesetzt.

39 Auf dem Foto ist die Molkerei Tangerhütte zu sehen. Wegen der günstigen Lage der StadtTangerhütte zu den umliegenden Gemeinden lieferten die landwirtschaftlichen Betriebe ihre Milch an die Molkerei in Tangerhütte. Zum Einzugsgebiet gehörten die Betriebe der Gemeinden Tangerhütte, Birkholz, Cobbel, Ringfurth, Grieben, Bittkau, Weißewarte, Schönwalde, Mahlpfuhl und in den letzten Iahren Uchtdorf. Nach 1900 mußte die Produktionsstätte dreimal erweitert werden. 1965 waren 17 Arbeitskräfte, davon 7 männlich und 10 weiblich, in der Molkerei tätig. Im Iahre 1965 wurden 6 634 t Milch aus den umliegenden Gemeinden angeliefert. Davon wurden 1 138 t Trinkvollmilch, 1 077 t

Magermilch, 221 t Butter, 83 t Mager- und Buttermilch sowie 433 t Quark an die Bevölkerung des Landkreises Tangerhütte geliefert. Die Molkerei Tangerhütte versorgte alle Ge-

meinden des Landkreises Tangerhütte mit Speisequark. Die Verkaufsstellen des Einzugsgebietes der Molkereien Tangerhütte und Angern erhielten Trinkvollmilch in Flaschen

und die umliegenden Gemeinden der Molkerei Tangerhütte Butter- und Magermilch.

40 Die neuapostolische Kirche. Die Ursprünge der neuapostolischen Gemeinde liegen in der Landgemeinde Mahlpfuhl (heute Ortsteil der StadtTangerhütte). Ende des 19. Iahrhunderts fanden in der Scheune von Albert Koch die ersten Gottesdienste statt. Bereits am 4. November 1890 wurde in Mahlpfuhl der Apostolische Missionsverein gegründet. Dem jungen Mahlpfuhler Albert Koch ist es zu verdanken, daß die neuapostolischen Christen in unserer Region immer mehr Einfluß gewannen. In den Iahren 1889 und 1890 reisten seine Verwandten nach Berlin und ließen sich als Mitglieder der Gemeinde versiegeln. Der Mahlpfuhler Diakon Karl Schirmer wirkte 1899 zur Unterstützung der Gemeinde in

Sten dal. 1907 gehörten zum Kirchenkreis Sten dal die Gemeinden Stendal, Mahlpfuhl, Tangerhütte, Grieben, Tangermünde, Gardelegen und Rathenow. Der erste Gottesdienst der neuapostolischen Kirche fand auf dem Grundstück des Schneidermeisters Fritz Iacobs statt. Die Tangerhütter Kirchengemeinde besteht 110 Iahre. Im Kirchenbuch gibt es Nachweise über das Wirken von Tangerhütter Gläubigen seit dem Iahre 1900. Der erste Vorsteher war Karl Blücher. Weitere Mitglieder bekleideten das Amt des Vorsteheramtes: bis 1911 Karl Blücher, 1931 Adolf Tittel, 1 937 Karl Schirmer, 1955 Paul Iahn, 1960 Rudi Skauradszun, 1982 Willi Kuschewski, 1993 Gerhard Schirmer, ... Heinz Köppen. Um größere Räum-

lichkeiten zu gewinnen, erfolgte im Iahre 1971 ein Kirchenanbau. Die Arbeiten wurden mit eigenen Kräften und finanziellen Mitteln ausgeführt. In den Nachkriegsjahren ab 1945 hatte die Gemeinde durch den Flüchtlingsstrom über 200 Mitglieder. In den Folgejahren pegelte sich die Mitgliederzahl in Tanger-

hütte bei 180 Mitgliedern ein, die weiter gering rückläufig ist. Zur Kirchengemeinde Tangerhütte gehören die Wohngebiete Grieben und Sandbeiendorf.

41 Foto mit einem Viehtransporter der Fa. Paul Brüning, Tangerhütte. Nach bestandener Meisterprüfung am 23.Juli 1910 eröffnete Paul Brüning im Iahre 1911 eine Stellmacherei in der Vaethener Schmiedestraße 11. In den ersten Arbeitsjahren war der wirtschaftliche Anfang als Stellmacher sehr schwierig. Rechnungen für handwerkliche Leistungen konnten von den Gutsbesitzern nicht immer sofort bezahlt werden. In den dreißiger Iahren profilierte sich die Fa. Brüning auf den Bau van Transportautos. Obiger Viehtransporter erweckte im Iahre 192 6 auf der Tangerhütter Handwerkerausstellung beachtliches Aufsehen und zog einen großen Kundenkreis an.

Die Fa. Brüning begann in

den dreißiger Iahren mit dem Omnibuskarosseriebau.

Foto: Der erste Omnibus wurde im Iahre 1930 in derTangerhütter Schmiedestraße gebaut. Der Unternehmer P. Brüning hatte zuvor an einem Konstruktionslehrgang der Fachschule Meißen teilgenommen. In seiner Ausbildungszeit hatte Meister Brüning in Hamburg eine Wagenbauschule besucht und arbeitete danach in Wagenfabriken der Städte Hamburg, Berlin und Hannover.

42 Das ist das alte Gebäude der in Vaethen gegründeten Korbmacherei Lobbes in der ältesten Straße des Ortes. Die Geschäftseröffnung erfolgte im Iahre 1906. Der erste Betriebsinhaber war der Korbmachermeister Albert Lobbes (1896-1959). In seinem Betrieb waren sechs Arbeitskräfte beschäftigt. Verkauft wurden Kiepen, Korbmöbel, Tisch- und Ballonmöbel. In der zweiten Generation führte Willi Lobbes (1921 bis 1982) das Geschäft. Sein Produktionsangebot bezog sich aufTabletts, Fahrradsitze für Kinder und Einkaufskörbe. Die Jahresproduktion von 8 000 Körben wurde über die Altmark hinaus verkauft. Der jetzige Geschäftsinhaber - Korbmachermeister Dirk Lobbes (1957 geboren)-

übernahm den Handwerksbetrieb mit acht Arbeitskräften und stellte bis 1989 jährlich 200 Schaukelstühle, sowie Rattanmöbel und Einkaufskörbe her. Nach der Wende im Iahre

1989 erfolgten Sonderanfertigungen und Reparaturen von Korbtischen und Korbstühlen. Im Iahre

1 991 wurde das Geschäftsund Wohnhaus erweitert und modernisiert. In der

Tangerhütter Neustadt entstand im Iahre 1992 eine neue Verkaufseinrichtung.

43 Im Sommer 1937 unternahmen Bäcker- und Müllermeister der Stadt Tangerhütte mit ihren Ehe-

frauen einen Ausflug nach Bad Pyrmont. An dieser Fahrt nahmen folgende Ehepaare teil, obere Reihe:

Frau Gertrud Bernick, Otto Koch, Richard Schulze, Hermann Zerm, Richard Stahn und Otto Bernick

sen. Untere Reihe: Martha Koch, Elli Grube, Martha Schulze, Grete Zerm und Helene Stahn.

44 Eine beliebte Restaura tion war das gepflegte Cafe 'Theuerkauf mit Gasthaus in der Cäcilienstraße. Seine günstige Lage im Zentrum des Ortes erfreute sich bei Vereinen und Reisegesellschaften großen Zuspruches. Vereine und Betriebe nutzten das Lokal als Tagungsort. Das Gesellschaftshaus mit u. a. Tanzsaal und Kegelbahn wurde vom Kaufmann Ferdinand Theuerkauf im Iahre 1 90 1 gebaut. Weitere Besitzer: 1920 Gastwirt Franz Huhn, 1923 Anna Krüger, 1930 Kaufmann Walter Mewes, bis 1995 Dr. med. Marlies Mewes. Im Iahre

19 11 wurde des Kaisers Geburtstag vom Bürgerschützenverein im Hohenzollernsaal in der Breiten Straße festlich begangen. Der Bürgerschützenverein hatte am 28. Ianuar 1911

das Ausschießen einer Erinnerungsmedaille veranstaltet. Bester Schütze wurde Bäckermeister Ernst Peters, weitere Preise erhielten Georg Heil, Hans

Jäger, Paul Hamburg und Hermann Starost. Die Festrede hielt Tierarzt Wilhelm Schulze. Eine weitere Veranstaltung fand im Café Theuerkauf mit der Festre-

de des Hauptlehrers Heinrich Paetz statt. Diese Feier wurde durch einen Prolog des Postvorstehers Gebbers eingeleitet.

fé Theuerkauf

Gruß aus Vaethen - Tançerhütte

45 Foto mit der Vorderund Rückseite der Schützenfahne des ersten Tangerhütter Schützenvereins. Pfingsten 1912 fand das 60jährige Jubiläum des 500 Mitglieder starken Hüttenschützenvereins statt. Der Verein derTangerhütter Hüttenschützen wurde im Iahre 1852 gegründet. Im Iahre 1912 erfolgte die Fahnenweihe für den ältesten Schützenverein der Landgemeinde Vaethen- Tangerhütte.

ßafinenweifi~'

des Tangerhütter êchützenvereins, Phngsten 1912.

46 Der Bürgerschützenverein Tangerhütte vor dem im Iahre 192 9 gebauten Schützenheim an der Birkholzer Chaussee. Beim Königsschießen aufScheiben

wurden am 20. und 21. August 1911 die Bürger Paul Hamburg als Schützenkönig und der Bäckermeister Görz als Kronprinz ermittelt. Das Schützenfest

1911 fand unter starker Beteiligung des Hüttenschützenvereins Tangerhütte statt. Erste Aufzeichnungen über das Vereinsleben liegen aus dem Iahre 1911

vor. Erster Inhaber der Restauration im Schützenheim waren Kurt Brüggemann und Frau Gertrud geborene Nethe.

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Leveringsvoorwaarden | © 2009 - 2019 Uitgeverij Europese Bibliotheek