Velbert in alten Ansichten Band 2

Velbert in alten Ansichten Band 2

Auteur
:   Arno Syring und H. Serfort
Gemeente
:   Velbert
Provincie
:   Nordrhein-Westfalen
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-2773-8
Pagina's
:   160
Prijs
:   EUR 19.95 Incl BTW *

Levertijd: 2 - 3 werkdagen (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Velbert in alten Ansichten Band 2'

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  >  |  >>

~~

o s: c: c:

iïi

Kaiserin Auguste Viktoria Stift.

29. In der Nähe des Krankenhauses an der Ecke Stiftstraße, heute Knickmeyerstraße und Poststraße, stand dieses 1901 errichtete Gebäude. Es diente bis 1977 als Frauenklinik und wurde 1978 abgerissen (1906). (Band 1, Bild 72.)

Gruss aus Velbert

Yelbert

R.alprogymnasium mi! Realschul e.

, -

..... --

IIIl i

30. Im Jahre 1905 wurde das 'Realprogymnasium mit Realschule' am Floraplatz erbaut. Links das Wohnhaus des Direktors, zwischen den Gebäuden die Turnhalle (1906). (Band 1, Bild 31.)

31. Die Ansichtskartenverleger ließen sich immerwieder etwas einfallen um ihre Erzeugnisse zu verkaufen (1906).

32. Das Wohn- und Geschäftshaus Mintert an der Friedrichstraße am Denkmal (1906).

33. Die Bediensteten der 'Station Velbert' der preußischen Eisenbahn (1906). Am l. November 1888 wurde der Güterverkehr und am 1. Februar 1889 der Personenverkehr auf der Strecke Aprath-Velbert aufgenommen. Der Bahnhof befand sich auf dem Gelände der heutigen Berliner Straße.

/' _ be rI - Fricdrichstrcssc

34. Die Häuser rechts stehen heute noch, während auf der linken Seite 1976 ein Neubau entstanden ist. Die Hausnumerierung der Friedrichstraße wurde im Jahre 1913 geändert (NT. 97 ist heute 149). Foto: 1907.

Uelbert Btumenstrasse

35. Häuser an der Blumenstraße gegenüber dem Gymnasium (1907).

Velbert. - Friedrichstrasse.

36. Die Friedrichstraße (1907) mit dem 1838 erbauten ehemaligen Rathaus, Gericht, Polizeistation und Gefängnis (bis 1888). Die Uhr war lange Jahre die einzige öffentliche Uhr in der Stadt. Nach dem Kaufhaus der Geschwister Levin beherbergte dieses Haus die Friseure Pothmann und Barke. Im ersten Haus links war schon 1926 eine Filiale der Firma Hili. (Band 1, Bild 52.)

VELBERT. Rhld.

37. Ein Bliek vom Gymnasium auf die spätere Blumenstraße zwischen Friedrich-EbertStraße und Offerstraße (1907).

VELBERT

Oststrasse.

38. Links das evangelische Gemeindehans und rechts die damalige Bäckerei mit Café Rausch (1907).

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Leveringsvoorwaarden | © 2009 - 2019 Uitgeverij Europese Bibliotheek