Velbert in alten Ansichten Band 4

Velbert in alten Ansichten Band 4

Auteur
:   Arno Syring und H. Serfort
Gemeente
:   Velbert
Provincie
:   Nordrhein-Westfalen
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-3206-0
Pagina's
:   128
Prijs
:   EUR 16.95 Incl BTW *

Levertijd: 2-3 weken (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Velbert in alten Ansichten Band 4'

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  >  |  >>

~ -------

-

-

-

-

-

39 .... dieses Geschäftshaus, heute Eingang 'Rheinischer Hof. Im Jahre 1910 befand sich links das Tabakwarengeschäft von Carl Garweg, rechts das Uhrengeschäft von August Heidtkamp und im Hof das Hauderei- (Vermietung von Fuhrwerk) und Fuhrgeschäft von Friedrich Lütsch, der ab 1905 mit der Post einen 'Postfuhrvertrag' für die Bahnhofs- und Zustellfahrten abschloß. (2-14.)

40. Die Buch- und Schreibwarenhand1ung von Franz Schmutz1er an der oberen Friedrichstraße (heute Nr. 268) dekorierte im Jahre 1910 Ansichtspostkarten, ein damals schon beliebtes Sammelobjekt. (3-26.)

41. Nicht weit entfernt von dem Geschäft Schmutz1er bot sich dieses Bild vom Anfang der damaligen Bahnhofstraße. Links ein Straßenbahnwagen der Linie nach Heiligenhaus, die zeitweilig ab hier eingesetzt wurde. Ein Emailleschild über der Straße trug die Aufschrift 'Straßenbahn Haltestelle'. (1-10, 2-54, 72.)

42. Robert Siepen, damals das größte Fuhr-Transport-Geschäft in Velbert, hatte in der Nähe des Bahnhofs seine Möbeltransportwagen abgestellt. Auf dem Grundstück links befand sich zur Zeit dieser Aufnahme im Jahre 1910 das städtische Gaswerk mit EisenbahnanschIuß. (4-9.)

43. Ebenfalls in der Nähe des Bahnhofs stand die öffentliche Waage von Carl Hasenkamp mit Zu- und Abfahrt von der Friedrich- und Bahnhofstraße.

Yelbert, R' Cl

F, edr chstrasse

44. Die Friedrichstraße oberhalb des Denkmals um 1908. Einige Jahre später mußte das erste Haus rechts mit dem daneben liegenden Garten dem Neubau der Schloß- und Metallwarenfabrik Gustav Kuhs weichen. (341.)

VEL8ERT, .Rhld.

Fr iedtichstrasse

45. Ab 1910 hatte sich auch dieser Teil der Friedrichstraße dann verändert. Erst zwischen 1970 und 1979 wurden die Häuser auf der rechten Seite abgerissen.

VeIberl - Offerstraße

46. Am Rand der Stadt entstanden um die Jahrhundertwende die Häuser der Bürger und Fabrikanten. Die Offerstraße im Jahre 1910 von der Kampstraße, heute Noldestraße, aus gesehen. Rechts das Grundstück der ehemaligen Gärtnerei Gehlen.

47. Kunstvoll geschmiedete Tore gehörten zu vielen Häusern, wie hier zum Haus von Dr. Wever an der Grünstraße, heute von Zahnarzt Axel Weese.

48. Die Fabrikanlagen der Firma Th. Sandfort im Jahre 1912 an der Nordstraße. In der Firmenbezeichnung hieß es: Fabrik für Heizungs-, Lüftungs- und Gesundheitstechnische Anlagen.

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Leveringsvoorwaarden | © 2009 - 2019 Uitgeverij Europese Bibliotheek