Warburg in alten Ansichten

Warburg in alten Ansichten

Auteur
:   Hermann Hermes
Gemeente
:   Warburg
Provincie
:   Nordrhein-Westfalen
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-5127-6
Pagina's
:   80
Prijs
:   EUR 16.95 Incl BTW *

Levertijd: 2-3 weken (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Warburg in alten Ansichten'

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

19. Bliek auf die jetzige Hauptstraße nach Osten in Höhe des Neustadtmarktes.

20. Das Haus Hellepfortenstraße 1, eines der schönsten Warburger Fachwerkhäuser , vor dem Brand im Jahre 1912.

21. Im Jahr 1912 wurde das Fachwerkhaus ein Opfer der Flammen.

22. Die Belegschaft der Brauerei Kohlschein mit ihrem Deputatfäßchen. Der sechseckige Stern ist das alte Zunftzeichen der Brauer.

23. Während einer Arbeitspause stellte sich die Belegschaft der Brauerei Kohlschein in ihrer Lagerhalle dem Fotografen.

24. Der Gasthof 'Deutsches Heim' oberhalb der nördlichen Stadtmauer, im Volksmund 'Penne' genannt, später nutzte die Kreishandwerkerschaft das Gebäude. An dieser Stelle befand sich das Stadttor 'Helle Pforte'.

25. Der Steinhof in der Warburger Unterstraße, das ehemalige Stadthaus des Abdinghofklosters, Paderborn. Das Gebäude mußte einem Supermarkt weichen.

:iHr Q:rillllrnlllg -au l te nnm Dalcrl.in ird)en .Fraucunemin

II cranlta Itctc Y rlll id) heil

plgun!hn ber .BógeIirnnnfcn in pcd{dsfJcim.

26. Gedenkpostkarte mit Gesamtansicht der Stadthalle anläßlich einer Veranstaltung des 'Vaterländischen Frauenvereins' .

27. Postkartenansicht des Dominikaner Klosters und des Fürsorgeheimes, heute Petrus- Damian-Schule.

28. Postkartenansicht des Warburger Bahnhofes von der Südseite um 1900.

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Algemene voorwaarden | Algemene verkoopvoorwaarden | © 2009 - 2022 Uitgeverij Europese Bibliotheek