Weinböhla in alten Ansichten Band 1

Weinböhla in alten Ansichten Band 1

Auteur
:   Erich Reichert
Gemeente
:   Weinböhla
Provincie
:   Sachsen
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-5181-8
Pagina's
:   80
Prijs
:   EUR 16.95 Incl BTW *

Levertijd: 2 - 3 werkdagen (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Weinböhla in alten Ansichten Band 1'

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

39. Ein anderer Bliek in die Maxstraße zur gleichen Zeit. Auf diesem Stück gibt es noch keine Fußwege und Baumbepflanzung. Viele Häuser im Ort hat das Baugeschäft Max Kundisch, Maxstraße 36, errichtet. Die Maxstraße trägt seinen Vornamen, die Annenstraße den seiner Ehefrau. Die Maxstraße 36 ist heute noch im Familienbesitz.

i

40. 'Colonialwaren, Spirituosen, Moritz Felgner', Albertstraße (Robert-BlumStraße) 21, Ecke Maxstraße. Ab 1932 Curt Zabel in gleicher Branche. Jetzt nur Wohnhaus, noch im Besitz der Familie Felgner. Curt Zabel baute 1938 das Grundstück Brückenstraße 12 und hatte dort ab 1939 sein Geschäft.

Çru ss aus '//e."n:>öhlc

Çfus!c:'J fioclj-Strcsse

Weinböhla, oen

41. Die Gustav-Adolf-Straße um 1905. Das erste Haus links die Nr. 28. 'Antonien's Ruhe'. Im Ort trugen einige Häuser beziehungsreiche Namen, z.B. Kaiserstraße (Sachsenstraße) 52: 'Dornröschen' und Victoriastraße (Rosenstraße) 17: 'Schneewittchen'.

Weinböhla - ßaro/asfrabe

42. Die Kreuzung Carolastraße (Brückenstraße) und Maxstraße, wahrscheinlich vor 1914. Die Straßenbäume auf der Brückenstraße wurden 1957 im Zuge der Erneuerung des Straßenbelages gefällt, allerdings war zu dieser Zeit die Straße beidseitig bepflanzt.

Ç;r;;ss cu s Wem. c.: _

lY;~f tzburoerstrasse

'1,Jeir;b3hla. èer:

43. Bliek in die Moritzburger Straße. Im Hintergrund der 'Obere Gasthof", links vorn die Fleischerei Max Sobe, später Fleischerei Kliem.

44. Eine Weinböhlaer Institution. Das Gebäude wurde im zwei Etappen, 1962 und nach 1970, abgetragen, es stand Niederauer Straße 1. Herr Scholz hatte außerdem Taxiund Mietwagenbetrieb. Aufnahme etwa 1927. Später besaß er einen Omnibus 'OpelBlitz', 3, 6 L.

Kurha s, Pension w:dt SODlmerhisC'ne San Rf:mc

45. Kurhaus 'San Remo', Berliner Straße 16. Das Haus gehörte damals einem Italiener, Silvio Srinzi. Allerdings besteht die Möglichkeit, daß es sich dabei um ein Synonym handelt. Es hatte eigene Sektkellerei. Italienischen Nationalkeller , Weinrestaurant und Tanzsaal. Später: Konserventabrik Friedel Brandes, jetzt Tierarznei.

46. Das Speisezimmer des 'San Remo'. Ein nobles Interieur, wie wir sehen. Die Bilder 45 und46wurden vor 1914 aufgenommen.

Gruss aus Weinböhla

----~----'.---....,.-----------

f: Restaurant und Sommerfrische

"Zum Laubenschlösschen"

. Bes. Albin Ehrlich

47. Restaurant 'Zum Laubenschlößchen', Moritzburger Straße 79. Jetzt im Besitz der Familie Hoffmann, Renovierung 1988 abgeschlossen. Wir sehen im Garten eine Holzveranda. Zwei Herren in Jägerkleidung, der eine mit Gewehr, der andere mit Hund, gehen vermutlich zur leiblichen Stärkung.

1 T ('iJl böh la. Heimatdank-Szf:dlung.

48. Restaurant 'Siedlers Einkehr', Köhlerstraße 74, Ecke Spitzgrundstraße. Der Schriftzug 'Restaurant' ist heute noch, wenn auch überputzt, an der Seite zur Spitzgrundstraße zu erkennen. In den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg war es das Geschäft für Gartengeräte, Friede. Aufnahme etwa 1925.

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Leveringsvoorwaarden | © 2009 - 2019 Uitgeverij Europese Bibliotheek