Weinböhla in alten Ansichten Band 1

Weinböhla in alten Ansichten Band 1

Auteur
:   Erich Reichert
Gemeente
:   Weinböhla
Provincie
:   Sachsen
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-5181-8
Pagina's
:   80
Prijs
:   EUR 16.95 Incl BTW *

Levertijd: 2 - 3 werkdagen (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Weinböhla in alten Ansichten Band 1'

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

Gruss aus Wl!inböhla

49. Mozartstraße 3. Schon damals Konsumgenossenschaft, allerdings heute sehr verändert.

-;arter:6au eirieb i( fimbrosius Wetnoöhla- j)resder

50. Weinböhla ist eines der Zentren des Gartenbaues in Deutschland. Neben umfangreicher Alpenveilchen-, Azaleen-, Erika- und Orchideenzucht gibt es Plantagen mit Sauerkirschen und Erdbeeren. Um 1960 hatte der Ort über 134000 ertragfähige Obstbäume. Hier sehen wir den Gartenbaubetrieb Reinhold Ambrosius, Sörnewitzer Straße 36, jetzt: Gärtnerische Produktionsgenossenschaft Weinböhla. Die Firma Ambrosius war durch ihre Azaleen sehr bekannt. Auf der Gartenbauausstellung Dresden, 1926, zeigte sie 26 Sorten. Beachten Sie Bild 51.

51. Weinböhla und Spargel sind eins. Aufnahme vermutlich vor 1914. Wo ist es? Ist jemand bekannt? Einen Beitrag zur Geschichte des Spargelbaues finden wir im 'Jahrbuch der Gemeinde Weinböhla', Jahrgang 1928, Seite 81. Dort wird die jährlich geerntete Menge mit 12 000 Zentnern angegeben.

52. Der Sport hat in Weinböhla lange und gute Tradition. Der Turnveteran und Kulturtechniker C. -Wilhelm Wiesner schuf den 'Park Burggrafenhain' , den Bismarckturm (Friedensturm), die 'Ruine', sowie weitere Aussichtspunkte. Der hier abgebildete 'Jahnstein' stand ursprünglich auf der 'Turnerhöhe' , Barthshügelstraße, hinter dem Grundstück Nr. 33. Jetzt ist er verschollen.

?.? U~ Erlnnzrung on die EinIDzlhung des D. . sstelnes om 12. mCI 1912 In ;,.0: ~Ia

53. Die Einweihung des 'Draissteines', vor dem Bismarckturm. Er dient heute als 'Zielscheibe' und ist sehr stark beschädigt. Die noch sehr aktiven RadsportIer besitzen eine umfangreiche Sammlung historischer Fahrräder. Rechts neben dem Stein erkennen wir wieder Herrn C.-Wilhelm Wiesner, derihn stiftete.

~: ., .. ..?:tt '" _.: .. ~.~

"RèlgenmannsCtüiften' ..?. .:freies Ziel" Weinböhla.

54. Diese Aufnahme wurde um 1912 gemacht. Ist jemand bekannt?

ELbgau=8ad, lDeinböbla b. ONaden

55. Badebetrieb um 1925. Das Elbgaubad wurde 1922 eröffnet. Die gastronomische Bewirtschaftung lag damals in den Händen von Herrn Alfred Striegler.

56. Mitglieder des 'Motorradfahrerclub Weinböhla i./Sa'. Wir sehen Herrn Paul Quittel (Elektro), daneben seine Gattin nebst Sohn Rudolf. Hinten rechts die Brüder Bährisch, ferner die Herren Ranft und Härtig.

57. Eine Aufnahme aus 1914. 'Wir schlagen den Feind!' Eines der vielen traurigen Kapitel europäischer Geschichte. Viele wurden verwundet, oder kehrten nicht zurück. Aufgenommen von der Brücke Bismarckstraße (Alte Weinbergstraße). Im Hintergrund die Baumgartenstraße. Interessant die diagonale Teilung des Gartengrundstückes.

58. 'Papier fürs Vaterland!' Die prekäre Rohstofflage Deutschlands sollte durch Altstoffsammlung verbessert werden. Ist jemand bekannt? Aufnahme auf der Königstraße (Poststraße) vor dem Grundstück NT. 41. Im Hintergrund das Grundstück Melanchtonstraße 14, noch mit Türmchen.

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Leveringsvoorwaarden | © 2009 - 2019 Uitgeverij Europese Bibliotheek