Westerland in alten Ansichten

Westerland in alten Ansichten

Auteur
:   Dr. Manfred Wedemeyer
Gemeente
:   Westerland
Provincie
:   Schleswig-Holstein
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-0830-0
Pagina's
:   80
Prijs
:   EUR 16.95 Incl BTW *

Levertijd: 2-3 weken (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Westerland in alten Ansichten'

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

19. An der Ecke Maybach- und Paulstrasse stand das um 1890 errichtete Haus der Kaufleute Thiesen und Brodersen, bis der große Neubau der Städtischen Sparkasse diesen Platz für sich beanspruchte.

20. Um 1890 gab es in der Strandstrasse nur wenige Bauten. Im Mittelpunkt dieses Bildes ist die Villa Roth zu sehen. Dort hat heute das Kurzentrum seinen Platz.

i .

p :-'. ~.-:.:.-~ iE E~ FE

21. Das 1888 geschaffene Warmbadehaus neben dem Hotel Royal war bis 1908 in Betrieb. Dann wurde es durch einen Neubau ersetzt, der heute noch als Kurmittelhaus an der gleichen Stelle dieselben Aufgaben erfüllt. Dieses Photo entstand 1891.

22. Der Ostbahnhof und das erste Kurhaus waren benachbarte Gebäude. Auf diesem Photo von 1892 sind Zug und Personal der Dampfspurbahn Westerland-Munkmarsch zu sehen, die am 8. Juli 1888 eröffnet wurde. Die Fahrzeit betrug 12 Minuten. Im Ostbahnhof ist 1889 das erste Wohnungsauskunf'tbüro eingerichtet worden.

23. Auf den Kleinbahnhöfen erwarteten die Hotel- oder Hausdiener die ankommenden Badegäste und dienten als Wegweiser. Auf die gute Saison 1894 stießen die Dienstmänner gemeinsam an.

24. Nur wenige werden sich daran erinnern, wie im Jahre 1895 der mittlere Teil der Strandstrasse (Bliek nach Osten) aussah.

.' .

Sj~qt~çhes Krankenhaus , 'Westerland, Sylt

.'.-

-,

25. Das Städtische Krankenhaus von 1895 lag weit draußen nördlich der Stadt auf der freien Heide in der heutigen Steinmannstrasse. Es verfügte über 30 Betten und eine Isolierstation. 1974 ist es abgerissen worden.

26. 'Erstaunlich viele Postbeamte hatte Westerland schon im vorigen Jahrhundert', könnte man meinen, wenn man das Kaiserliche Postamt mit dem Personal um 1898 betrachtet. Aber nur ein Dutzend davon war ganzjährig hier tätig. Damals kamen bis zu 70 Hilfen im Sommer von auswärts. Heute beschäftigt das Postamt ständig 85 und zusätzlich in der Saison 20 Mitarbeiter. Das Gebäude in der Stephanstrasse wurde 1904 nach Norden und 1929 nach Süden erweitert. 1975 hat die Post einen Neubau bezogen.

27. Das Kinderheim Bethesda, 1890 erbaut, auf einer Postkarte des Jahres 1899. Schon 1887 wurde die erste Westerländer Kinderheilstätte in gemieteten Räumen eröffnet. Wegen der großen Nachfrage wurde das Heim Bethesda 1910 vergrößert. Ein Teil davon steht noch heute als Kurt-Pohle-Heim in der Schützenstrasse.

28. Die Spitzen der Badegesellschaft stiegen um 1900 und auch später gern in der Villa Roth an der Strandstrasse ab. Die 1886 mit vielen Türmchen gebaute Villa hat lange Zeit das Bild Westerlands mit geprägt. Erst 1965 hat dieser Bau dem neuen Kurzentrum weichen müssen, wo ein Hotel desselben Namens wieder eröffnete.

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Leveringsvoorwaarden | © 2009 - 2019 Uitgeverij Europese Bibliotheek