Westerland in alten Ansichten

Westerland in alten Ansichten

Auteur
:   Dr. Manfred Wedemeyer
Gemeente
:   Westerland
Provincie
:   Schleswig-Holstein
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-0830-0
Pagina's
:   80
Prijs
:   EUR 16.95 Incl BTW *

Levertijd: 2-3 weken (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Westerland in alten Ansichten'

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

Westerland·Sylt.

Strand oor der t.cs~hllik nach dem Sturm oom s.-6. ~. 1911.

~,;; ??. r

ßeyers Sfrandtrtppt a. die TrQmmu der StrandbCJrgha/k nach dim Sturm oom S. -6. Nou. 1911.

60. Oben: Wandelbahn, südliche Strandhallen und Damenbadhalle vernichtete eine Sturmflut am 5. und 6. November 1911. 16 Meter Düne wurden fortgerissen. Auch die erst 1905 fertiggestellte Lesehalle, wo 450 Zeitungen und Zeitschriften ständig auslagen, war bedroht. Unten: 1911 wurden fast alle Strandanlagen zerstört. Bis auf die Baiersche Strandhalle wurden die südlichen Hallen im November 1911 vom Sturm weggefegt, nachdem im September die nördlichen Hallen abgebrannt waren.

Blick auf die neuen 5trandanlagen in Westerland-5v1t.

Kurhaushalle.

61. Als Ersatz für die zerstörten Strandhallen sind 1912 neue Strandanlagen geschaffen:

Strandmauer, Plattform, zwei Wandelhallen, drei Restaurationshallen, Musikpavillon.

Westerland-5v1t.

Beim Konzert.

fl

62. Zu den zahlreichen Ansichtspostkarten, die in der wilhelminischen Zeit herauskamen, gehört dieses Bild des 1912 geschaffenen Musikpavillons, 'in dem unter tatkräftiger Begleitung durch die rauschende Nordsee die Kurkapelle der Stadt täglich konzertiert. Auf und ab flutet während dieser gepflegten Konzerte die Menge der Badegäste' (WesterlandProspekt, Saison 1926).

KurhaushalJe.

Die neuen 5trandanlagen I10n Westerland.5ylt.

63. Die neue Strandanlage 1912: 'Als Kurpromenade ist die Plattform der Hauptschauplatz des Badelebens. Wem die Witterung es nicht erlaubt, hier im Freien die köstliche Seeluft einzuatmen, dem ist in den zwei offenen geräumigen Wandelhallen, die Schutz vor Wind und Wetter gewähren, dazu Gelegenheit geboten' (Christian Jensen, 1927).

Sv1t?

Das Luftschiff Viktoria Luise über lNesterland .

??

64. Die Melodie des Lieds 'Kommt ein Vogel geflogen' spielte die Kurkapelle, als am 5. Juli 1912 erstmals ein Zeppelin-Luftschiff', die Viktoria-Luise unter Führung von DI. Eckener, auf den Feldern südlich von Westerland landete. 5.000 Schaulustige waren zum Empfang erschienen.

65. 'Am 16. Februar 1916 raste ein Sturm über die Insel, wie er in solcher Stärke seit 1911 nicht dagewesen war. Eine Mine, die an die Strandmauer geschleudert wurde, zerstörte diese nördlich des Hauses Breitenfeld' (Sylter Zeitung 1930). Die Uniformen erinnern daran, daß das Bad am 8. August 1914 geschlossen und Sylt zum Kriegsgebiet erklärt wurde.

Friesen-Hain

Insel Sy l t, Nordsee

Flieger-Abfahrt

66. Zu Beginn der zwanziger Jahre richtete die Deutsche Luftreederei während der Sornmermonate einen täglichen Flugdienst nach Hamburg und Berlin ein. Auf dieser Postkarte von 1922 sieht man einen Doppeldecker auf dem Flugplatz am Friesenhain mit dem Restaurant, damals ein beliebtes Ausflugsziel im Norden der Stadt. Das Wäldchen ist 1898 vom Heidekulturverein angepflanzt worden.

Westerland-Sylt - Sturrnverheerungen der Strandmauer und

67. Eine Sturmflut tobte im Januar 1922 vor Westerland. Im selben Jahr entstand der Stadt auch Schaden durch die zunehmende Geldentwertung. Der Währungsverfall erreichte 1923 seinen Höhepunkt, als die Kurtaxe für eine Person auf 30.000 Mark festgelegt war.

Westerland-Sy]t

Strand promenade

68. Strandpromenade 1925: Nach der Sturmflut von 1924 ist die Betonmauer zum Schutz der Strandanlagen nach Norden erweitert und ein neuer Musikpavillon gebaut worden.

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Leveringsvoorwaarden | © 2009 - 2019 Uitgeverij Europese Bibliotheek