Wyk auf Föhr in alten Ansichten Band I

Wyk auf Föhr in alten Ansichten Band I

Auteur
:   Hans-Daniel Ingwersen
Gemeente
:   Wyk auf Föhr
Provincie
:   Schleswig-Holstein
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-5576-2
Pagina's
:   80
Prijs
:   EUR 16.95 Incl BTW *

Levertijd: 2-3 weken (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Wyk auf Föhr in alten Ansichten Band I'

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

69. Die Gmelinstraße mit dem Haus Bülow. Vorne die Schuhmacherwerkstatt von Martin Levsen und die Filiale von Hans Holrn, Wyk.

70. Die Gmelinstraße mit 'Rote Haide'; dort hatte Frau Gade einen kleinen Laden mit Kolonialwaren, eine Filiale ihres Bruders Carl Koch in Wyk.

Clilo om lJJ(eer

71. Das Hotel 'Schloß am Meer', mit dem Herrenbad.

72. Im Sturm am 30. August 1930 war der Deich bei Olhörn fast gebrochen.

«::: / /'X .?

~ "7 U ',~~ ???. ~ ??

73. Schwere Sturmschäden beim Herrenbad. Oben links die 'Giftbude' , dort wurde Schnaps ausgeschenkt. Heute steht dort die Kurverwaltung Südstrand.

74. Schwerer Südwest-Sturm bei 'Puti' . Der Bademeister wohnte hier das ganze Jahr über.

75. Langjähriger prominenter Badegast in Wyk , berühmter Schauspieler am Hoftheater in Wien: Professor Georg Reirners.

Di. Zeit.

Der ~miêt(' l(~t( I>cm m(ni.~l~tid!ltd:t <Ein fojtb.trts <Eigmtunl in ;)(,1 =d?oii

Uul> tpr.d(, ('mt. n1l:~ntll~; _:nun lliilJC' es rr!i?t; DC1ln wit I>n es nii;q:. jo f<1Ut öetn !os~-

lln~l1nPbcr wil," einmcl bie lTImic:f?n1 îinl>, (Errrnltfll [ie fehen bes l<ltillol>s !t'nt;

Sic i~ll1g(1l />ir m<l~rmng in 1>(11 !Din), 1111;) ;t.:att jU nUljm, tu.:!:i- i~n('n brid1m.

IDiNS toU Nrld!ltnl>ut. :xrgcul>rl. t>aJ'r.:tßt. 3m fllli~tn tad? eltlcm ,ffittrr unI> a;.1I1/>.

naGtl l1'll4crnl>cu :tm1ttt, i>ic bar,) tlublo:5t. <Entrollt ëen f?ïn;)rn i).lS Pó}tfid?t' PT.:n;).

!)trarml b.1nn un;) leer alt innerem cSlu4 .am <En:> ?.? ëer SGf!n. nad? ~tIo)tm :=trcÎt <ErfcQltt fi~ mattd1« 'Ctrgtblid1 jUrücP

Das :~m tntgliftrnt K1rin~. - i)ir 45ttt.

76. Die Frau des Müllers in Wyk, Stine Andresen, war ein einfaches Bauernmädchen und wurde eine bedeutende Dichterin ihrer Zeit. Sie war befreundet mit der rumänischen Königin Maria, die unter dem Pseudonym 'Carmen Sylva' schrieb.

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Leveringsvoorwaarden | © 2009 - 2020 Uitgeverij Europese Bibliotheek